Intensivpflege

Sorgenfrei nach Hause kommen

Unser individuelles Konzept beginnt bereits in
der Klinik. Gerne organisieren wir den Überleitungsprozess und kümmern uns nachvollziehbar um die Finanzierung der Pflege. Wir leiten
die außerklinische Versorgung sicher ein und
koordinieren für den Patienten ein individuelles
Netzwerk mit niedergelassenen Haus- und
Fachärzten, Logopäden, Physio- und Ergotherapeuten und weiteren Dienstleistern. Ihre
individuelle Wahlfreiheit bleibt davon unberührt

Kein Leben ist wie das andere

Wir passen unsere Leistungen individuell und flexibel an Ihre Bedürfnisse an und stellen für Sie das optimale Leistungspaket zusammen!

Grundpflege nach SGB XI
  • Durchführung der Grundpflege am Bett, am Wickeltisch, am Waschbecken.
  • Durchführung aller notwendigen prophylaktischer Maßnahmen:
    • Pneumonie
    • Dekubitus
    • Kontraktur
    • Sturz
    • Obstipation
    • Soor
  • Inkontinenzversorgung
  • Vollständige oder teilweise Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Sicherstellung der Ernährung über PEG-Sonden und Ernährungspumpen nach Ernährungsplan
  • Beratung von Betroffenen und Angehörigen
  • Spaziergänge
  • Erledigung persönlicher Angelegenheiten
Behandlungspflege nach SGB V:
  • Intensive Krankenbeobachtung
  • Monitorüberwachung und Vitalzeichenkontrolle
  • Sicherstellung der Atmung über Tracheostoma und Trachealkanüle
  • Wechsel einer Trachealkanüle
  • Absaugen: endotracheal, oral, nasal
  • Sicherstellung und Überwachung der Atmung über ein Beatmungsgerät
  • Sauerstoffzufuhr und -überwachung mit allen dafür notwendigen Geräten
  • Inhalation nach Medikamentenplan
  • Medikamentengabe nach Plan
  • Injektionen subkutan
  • Injektionen intramuskulär
  • Blasenkatheterwechsel
  • Anus praeter Versorgung (künstlicher Darmausgang)
  • Verbände nach ärztlicher Anordnung:
    • VW Tracheostoma
    • VW PEG/Button
    • VW SPK/DK Pflege
    • VW Kompressionsverband
    • VW spezielle Wundverbände
  • Sicherstellung der Ernährung über PEG-Sonden und Ernährungspumpen
  • Durchführung sach- und fachgerechten speziellen Pflege
  • Begleitung beatmeter Kinder zur Schule und dem Kindergarten
  • Sicherstellung der Wartung von medizintechnischen Geräten wie Absauggerät, Ernährungspumpe, Inhaliergerät, Beatmungsgerät, O2-Tank (Sauerstofftank), Monitor und Pulsoxymeter

Spezialisierung auf 24-Stunden-Versorgungen

Wir haben uns auf die medizinisch-pflegerische 24-Stunden-Versorgung intensivpflegebedürftiger
Menschen spezialisiert. Unsere Intensiv- und Beatmungspflege richtet sich an Menschen, die über keine
bzw. unzureichende Ressourcen verfügen, sich selbst zu helfen und in ihren Körperfunktionen mit Hilfe
technischer Geräte intensiv überwacht und / oder unterstützt werden müssen.

Menü